safrika – Testbericht

Anfang Januar zog hier für eine Woche ein Tragetuch der Firma Safrika ein und ich durfte ausgiebig testen.

Safrika1

Das Tuch aus 100% Baumwolle und ist 170cm lang und 110cm breit. Der Wachsprint ist super schön bunt und mal was ganz anderes, als die sonst so typischen Muster auf Tragetüchern.

Nach dem Auspacken hab ich als erstes die Anleitung gelesen. So schwer hört sich das eigentlich nicht an und mit seinen 2 Jahren kann mein Sohn mir ja auch schon helfen. Aber ob er wirklich ins Tuch geht? Aktuell ist laufen doch so viel interessanter, da nimmt er eigentlich fast immer Reiß-aus, wenn er ein Tuch sieht. Aber nun gut, ein Kanga-Tuch sieht ja nun nicht aus, wie ein Tragetuch, also hat er still gehalten.

Das Einbinden funktionierte auf Anhieb super. Auch wenn es total ungewohnt ist, keinen Knoten zu machen und nichts auf den Schultern zu haben. Wenn das Kind auf dem Rücken „liegt“ und man das Tuch über das Kind hoch bis zu den Schultern gezogen hat, legt man sich nämlich im ersten Schritt das Tuch ähnlich um, wie ein Badehandtuch. Eine Seite wird so weit wie möglich zu der gegenüberliegenden Achsel gezogen, dort festgeklemmt, die andere Seite darüber gelegt und dann ineinander gedreht.

Aus der Unterkante des Tuches wird ebenfalls ein Beutel geformt und die Enden nach vorne vor den Bauch geführt. Dort werden sie einander verdreht und festgeklemmt. Hört sich nach einer ziemlich lockeren und losen Angelegenheit an, ist aber tatsächlich ziemlich fest und rutscht kaum nach.

Safrika2

Auf dem folgenden Bildern sieht man schön, wie das Tuch vorne verläuft. Die Bilder gibt es leider nur in schwarz/weiß, da wir gegen das Licht fotografiert haben und die Farben sonst etwas sehr merkwürdig aussehen.

photostudio_1515939273292

Nach meinem Test war ich so begeistert, dass ich direkt ein Tuch für mich bestellt habe. Dies ist auch schon angekommen und ist ab sofort mein ständiger Begleiter. Es lässt sich so klein zusammen legen, dass es in meine Tasche passt und einfach so unglaublich vielseitig einsetzbar, dass ich es wirklich haben musste. Egal, ob als Decke, Unterlage beim Wickeln unterwegs, für mich als Kissen auf dem Spielplatz, als Rock, Kleid oder Kapuze mit Schal – durch das spezielle Maß passt es eigentlich fast immer.

Safrika3

Fazit: Es ist anfangs ungewohnt so zu tragen, aber trotzdem sehr bequem. Die Tücher sind alle schön bunt und es ist gar nicht so einfach, sich für eines zu entscheiden. Ab sofort ist es mein ständiger Begleiter, wir sind begeistert.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: